header image

Im Rahmen des Benefizwochenendes der Lifeplus Foundation in Köln haben wir 140,624 Euro an Spenden gesammelt!

crops being grown at a sand dam
Auch dieses Jahr haben die Befürworter der Lifeplus Foundation beim Sammeln von Spenden wieder vollen Einsatz an den Tag gelegt. Dies ermöglicht uns auch weiterhin die Finanzierung und Überwachung klimabewusster, zukunftsfähiger Wasserlösungen für Gemeinden, die bislang kein sauberes Wasser vor Ort hatten. Wir freuen uns, dass unser Ziel für 2017 – einer weiteren Gemeinde im ländlichen Kenia Zugang zu sauberem Wasser zu geben – weit übertroffen worden ist. Dank des Benefizwochenendes der Lifeplus Foundation in Köln werden nun nicht nur eine, sondern drei Gemeinden Wasser für den täglichen Bedarf haben! Kurzum: sauberes Trinkwasser, zuverlässigere Nahrungsquellen und insgesamt bessere Gesundheit.  Kinder können in die Schule gehen, anstatt stundenlang laufen zu müssen, um potenziell unsauberes Wasser für ihre Familien zu holen. Konkret bedeutet dies, dass nun drei Sanddämme, drei Brunnen in angrenzenden Gemeinden und drei Schulen mit 104.000-Kubikmeter-Regenwasser-Auffangsystemen und Handwaschstationen finanziert und gebaut werden können. Da all diese Gemeinden sich in derselben Region befinden wie unsere vorhandenen Wasserprojekte, bewirkt die Lifeplus Foundation also eine positive Änderung in einer spezifischen geografischen Region im Südosten Kenias.

Vielen Dank, dass Sie uns dabei unterstützen, Tausende von Leben zu verändern und den Menschen eine echte Chance auf die volle Entfaltung ihres Potenzials zu geben. Wir werden Sie über die Fortschritte und Auswirkungen dieser Projekte in den kommenden Monaten auf dem Laufenden halten.